Sparda-Bank Ostbayern eG
Sparda-Wohnstudie 2019

Studie "Wohnen in Deutschland 2019"

Vorstellung der aktuellen Sparda-Studie

Drei Fragen stellt sich fast jeder, der plant, Wohneigentum zu erwerben: „Lohnt sich der Kauf? Kann ich mir Wohneigentum leisten? Was bekomme ich für mein Geld?“ Die Antworten gibt die aktuelle Sparda-Studie „Wohnen in Deutschland 2019“. Dafür hat der Verband der Sparda-Banken zusammen mit dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) und dem Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) die Entwicklung auf dem deutschen Immobilienmarkt genau unter die Lupe genommen.

Studie zum Thema Bauen und finanzieren in Deutschland

Die Kernergebnisse der Studie für Ostbayern

264.000 Euro

... zahlen die Deutschen 2018 im Schnitt für eine Immobilie.

264.000 Euro
5 Jahresnettoeinkommen

... kostet ein Eigenheim in Ostbayern im Durchschnitt.

5 Jahresnettoeinkommen
2.161 Euro

... werden durchschnittlich für einen Quadratmeter Eigenheim in Ostbayern fällig.

2.161 Euro
122 Quadratmeter

... Wohnfläche erhält im Durchschnitt ein Käufer in Ostbayern für die Investitionssumme von 264.000 Euro.

122 Quadratmeter
31 Prozent

... der Mieter bis 50 Jahre planten den Erwerb von Wohneigentum.

31 Prozent
Kaufen statt Mieten

... bietet in der gesamten Region finanzielle Vorteile.

Kaufen statt Mieten

Interaktives Online-Tool

Unter www.sparda-wohnen2019.de* können Sie alle detaillierten Informationen zu Ihrer gewünschten Stadt oder Region abrufen und direkt vergleichen.

Über die Studie

„Wohnen in Deutschland 2019“ ist eine Studie des Verbandes der Sparda-Banken e.V., die vom Beratungsunternehmen Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult (IW Consult) und dem Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) durchgeführt wurde. Sie ist die dritte Sparda-Studie „Wohnen in Deutschland“ nach 2014 und 2017. Anhand ausgewählter Wohnungsmarktindikatoren sowie Ergebnissen der Zukunftsampel –einer Entwicklungsprognose auf Basis von Wirtschaftsstärke, Zukunftsfähigkeit, Demografie und Attraktivität – wird die derzeitige Immobilienmarktlage aller 401 Kreise und kreisfreien Städte (= Regionen) in Deutschland sowie ihre Zukunftsfähigkeit analysiert. Ergänzt wird die Analyse durch Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zu den Themen aktuelle Wohnsituation und Eigentumserwerb. Insgesamt 1.249 Personen wurden hierzu vom 5. Januar bis 17. Januar 2019 in Face-to-Face-Interviews befragt.

*Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Website.

Wir sind gerne für Sie da.

Sprechen Sie uns an. Wir kümmern uns persönlich um Ihr Anliegen.

Telefon

Telefon

E-Mail

E-Mail

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren
Kontakt
Termin
Vor Ort
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne für Sie da.

0941 58 31 22 2
Termin

Vereinbaren Sie einen Termin.

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!